Tens Behandlung Ja oder Nein

Die verschiedenen Behandlungen gegen Schmerzen

EMS oder auch Tens Geräte sind gut in der Behandlung akuter und chronischer Schmerzen.  Forschungen haben gezeigt, dass weltweit mehr Menschen an Schmerzstörungen leiden. Die meisten Menschen wenden sich an, Schmerzen in ihren Stadien zu vernachlässigen. Aber wenn es nicht früh genug behandelt wird, könnte es zu ernsthafteren Störungen und permanenten Verformungen der Körperteile führen.

Es gibt sowohl leichte als auch schwere Schmerzen. Beide Schmerzen brauchen sofortige Aufmerksamkeit. Der häufigste Schmerz in den meisten Gesellschaften ist heute ein Kopfschmerz. Es gibt auch ein Muskel-Skelett-System wie Rückenschmerzen und Gelenkschmerzen. Es ist ratsam, einen Spezialisten für den Fall von Schmerzstörungen zu konsultieren.

Die verschiedenen Behandlungen gegen Schmerzen.

Es gibt mehrere Schmerzmittel. Einige werden helfen, den Schmerz nur für einige Augenblicke zu lindern und andere, die vollständig die Schmerzstörung heilen wird. Hier finden Sie gängige Schmerzmittel. Dazu gehören Akupunktur, physische Therapien, Tens therapie, Entspannungsmethoden, Hypnose, Biofeedback, Physiotherapie, Nerventherapie und andere.

Worum geht es bei den Tens?

Tens steht für transkutane elektrische Nervenstimulation. Es ist eine der zahlreichen schmerzstillenden Behandlungen, die Sie verschiedenen medizinischen Zentren finden. Was Tens einzigartig bei anderen Schmerzbehandlungen macht, ist, dass es sich um eine Technik der Schmerzlinderung ohne Arzneimittel handelt. Mit Hilfe von Elektroden, die mit der Haut und einem batteriebetriebenen Gerät verbunden sind, liefert das Gerät eine geringe elektrische Strommenge an den Körper.

Arten von Schmerzen, die TENS behandelt

Tens ist gut für Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Krebsschmerzen, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Knochenentzündung, Wehenschmerzen und andere.

Warum Ja zur Tens Behandlung sagen

Die verschiedenen Behandlungen gegen SchmerzenDie Patienten müssen keine Medikamente oder Injektionen einnehmen.
Es sorgt für effektive Muskelentspannung.
Geringe oder keine Nebenwirkung beim Patienten.
Die Tens geben Ihnen sowohl partielle als auch vollständige Kontrolle über die Schmerzen, an denen Sie leiden.
Bei der Tens Behandlung dürfen Sie nicht statisch sein, sondern können sich bewegen.
Das bedeutet, dass Sie nicht im Krankenhaus sein dürfen, um Ihre Behandlung fortzusetzen. Ihre Behandlung kann von überall durchgeführt werden.
Schwangere Frauen führen ihre Tens Therapie frei durch. Sie und Ihr Baby sind davon nicht betroffen.
Trotz aller Vorteile der Tens Therapie für den Einzelnen gibt es immer noch Gründe, warum die Menschen eine Tens Therapie ablehnen werden.

Warum nein zu Tens Behandlung sagen

Die regelmäßige Reinigung des elektronischen Pads und der Hautbereiche, an denen Sie es angebracht haben, ist wichtig. Ein Scheitern kann zu Irritationen und Schäden führen.
Ein Anstieg der Angstzustände ist einer der Nachteile einer Tens-Behandlung.
Wenn die Tens therapie nicht durchgeführt wird, könnte dies zum Bruch von Blutgefäßen führen, was gefährlich ist.
Schwangeren wird empfohlen, keine Tens Therapien zu verwenden, da die Ärzte nicht sicher sind, welche Auswirkungen ein elektronischer Schock auf ihre Babys hat.

 

Quelle:

Power QuickZap-Geräte: Entgiftend und verjüngend in einem!
Diamond Shield Zapper IE EMS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.